Behandlungskonzept

Um Ihr strahlendes Lächeln mit gesunden Zähnen bis ins hohe Alter hinein zu erhalten oder auch um schöne gesunde Zähne wiederherzustellen ist ein strukturiertes Vorgehen unumgänglich.

 

Nur mit einem systematischen Behandlungskonzept, das wir mit unserer langjährigen Erfahrung entwickelt haben, lässt sich dies erreichen.

 

Dabei hat sich eine Vorgehensweise in mehreren Schritten als erfolgreich bewährt:

Schritt 1

Erstgespräch Untersuchung

An erster Stelle steht das Gespräch!

Was sind Ihre Wünsche?

Wie können wir Ihnen helfen?

 

Danach erfolgt eine genaue Untersuchung Ihrer Mund- und Zahngesundheit. Dazu fertigen wir, wenn notwendig, auch Röntgenbilder an und fotografieren zur Diagnose und zur Besprechung notwendige Zahnbereiche.

 

 

Schritt 2

Behandlungs-Planung

Nach der genauen Untersuchung kann die Planung der weiteren Behandlung erfolgen.

Hierbei besprechen wir gemeinsam die weitere Vorgehensweise, indem Sie von uns alle sinnvollen Möglichkeiten und Alternativen erfahren und über die möglicherweise anfallenden Kosten informiert werden.

 

Mit Ihnen gemeinsam entscheiden wir, welche Behandlung wir durchführen.

 

Schritt 3

Prophylaxe

In der Regel steht die Prophylaxe am Anfang jeder Therapie, denn dabei werden die Bakterienzahl im Mund sowie eventuelle Entzündungen vermindert bzw. beseitigt. Wir bauen so bei der weiteren Therapie auf ein gesundes Fundament auf.

 

Auch wenn Ihre Mund- und Zahngesundheit in Ordnung ist, erstellen wir Ihnen einen individuellen Prophylaxeplan, damit diese Gesundheit lange erhalten bleibt.

Dieser kann neben den halbjährlichen Kontroll-untersuchungen z.B. regelmäßige professionelle Zahnreinigungen und Tipps für die Mundhygiene enthalten.

Schritt 4

Therapie

Der mit Ihnen gemeinsam aufgestellte Behandlungsplan wird systematisch in mehreren Schritten durchgeführt. Dies kann z.B. wie folgt aussehen:

 

1. Beseitigung aller evtl. Kariesstellen und Erneuerung defekter Füllungen.

 

2. Wiederher-stellung eines entzündungs-freien Zahnhalte-Apparates durch Behandlung einer evtl. Parodontitis.

 

3. Herstellung von Kronen oder Zahnersatz um Ästhetik und Kaufunktion zu erhalten oder wieder-herzustellen.

Schritt 5

Erhaltung

Um die (wieder-gewonnene) Mund- und Zahngesundheit langfristig zu erhalten ist es wichtig, nach der durchgeführten Therapie regelmäßige Nachsorge zu betreiben.

 

Besonders bei Patienten mit behandelter Parodontis oder bei Patienten mit Implantaten sind engmaschige Nachsorge-Termine wichtig.

 

Wir erinnern Sie gern auf Wunsch an jeden anstehenden Termin mit unserem Recall-Service.